Geſchichte vom braven Kasperl und dem ſchönen Annerl.

Clemens Brentano

Achtung! Dies iſt keine Kindergeſchichte und ſie iſt auch nicht für Kinder geeignet! Kasperl iſt hier ein normaler Männername.

In dieſem kleinem Büchlein geht es um falſch verſtandene Ehre.

Textgrundlage: 1. Auflage, Berlin 1838. <urn:nbn:de:kobv:b4-20090519613>

Quelle: Deutſches Textarchiv

Der Text iſt in der hier vorliegenden Faſſung frei von rechtlichen Anſprüchen Dritter. Er unterliegt nicht einer Creative Commons Lizenz, ſondern kann gemäß der Gemeinfreiheit weiterverwendet werden.

Inhaltsverzeichnis